Alkohlfahrt in Freilassing

Mit über 1,1 Promille unterwegs - 1.500 Euro Sicherheitsleistung

Freilassing: Weil er mit mehr als 1,1 Promille unterwegs war musste ein Fahrer seinen Führerschein abgeben und eine hohe Sicherheitsleistung zahlen. 

Am Sonntag, den 14. Januar gegen 23.15 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing einen 41-jährigen Mann, welcher mit seinem 3er BMW im Stadtgebiet unterwegs war. Bei der Kontrolle nahmen die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch beim Fahrer wahr. Ein Alkoholvortest bestätigte den Verdacht; der 41-Jährige aus Bosnien-Herzegowina pustete einen Wert deutlich jenseits der 1,1 Promille Grenze. Er musste seinen Pkw stehen lassen und im Krankenhaus Freilassing eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt und er wurde wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt. Da der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1500 Euro hinterlegen.

Polizeimeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser