Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Blitzer am Freilassinger Freibad

Freilassing - Am 8. August wurden in der Staatsstraße 2104 auf Höhe des Freibades Freilassing der Aumühle Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

Die Pressemeldung im Wortlaut


Am Samstagvormittag wurden im Bereich der Staatsstraße 2104 auf Höhe des Freibades Freilassing Geschwindigkeitskontrollen durch Beamte der Polizeiinspektion Freilassing durchgeführt. An der Kontrollstelle wurden mehrere Verkehrsteilnehmer beanstandet, die die temporär zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h überschritten. Insgesamt sechs Verkehrsteilnehmer wurden hier mit Geschwindigkeiten von bis zu 83 km/h gemessen.

Zudem wurden im Bereich der Staatsstraße 2104 auf Höhe der Aumühle Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Insgesamt mussten hier vier Verkehrsteilnehmer beanstandet werden, die die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h überschritten hatten. Die Schnellste wurde mit 94 km/h gemessen. Die Verkehrsteilnehmer wurden infolge gebührenpflichtig verwarnt bzw. wurden Bußgeldverfahren gegen die Fahrzeugführer eingeleitet. 

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Sven Hoppe

Kommentare