Geschnappte Ladendiebin ist Wiederholungstäter

Freilassing - Eine Ladenbesitzerin konnte eine Diebin (48) aufhalten und die Polizei verständigen. Bei der Anzeigenaufnahme fiel auf, dass das nicht ihre erste Straftat war:

Am 21. Januar gegen 17.40 Uhr beging eine 48-jährige Salzburgerin einen Ladendiebstahl in einem Bekleidungsgeschäft in der Goldschmiedgasse. Die Ladenbesitzerin konnte die Dame dabei beobachten, wie sie mehrere Kleidungsstücke im Wert von über 100 Euro in ihre Handtasche steckte. Als die Diebin das Geschäft verlassen wollte, wurde sie von der Ladenbesitzerin festgehalten und die Polizei verständigt.

Bei der Anzeigenaufnahme fiel den Polizeibeamten schließlich bei der Überprüfung der Personalien auf, dass gegen die Dame ein Haftbefehl wegen eines anderen Ladendiebstahls vorlag. Die Frau wurde nach der Beschuldigtenvernehmung in eine deutsche Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Als Wiederholungstäterin dürfte sie bei dem erneuten Strafverfahren wegen Diebstahl keine Milde zu erwarten haben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser