An der Münchener Straße in Freilassing

Rauchentwicklung in Arztpraxis - Feuerwehr rückt mit Atemschutz an

+
  • schließen

Freilassing - An der Münchener Straße rückte am Mittwochnachmittag die Feuerwehr an.

Update, 20 Uhr: Bilder vom Einsatz

Starke Rauchentwicklung in Arztpraxis

Update, 18.35 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am 3. Januar gegen 14 Uhr kam es in einer Arztpraxis an der Münchener Straße in Freilassing zu einer starken Rauchentwicklung in einem der Behandlungsräume. Die Ursache soll ein technischer Defekt der Lüftungsanlage gewesen sein.

Die Feuerwehr Freilassing war mit dreißig Mann im Einsatz. Die Münchener Straße wurde aufgrund des Einsatzes für eine halbe Stunde voll gesperrt. Es bestand weder eine Gefahr für die anwesenden Personen noch für das Gebäude.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Erstmeldung

Wie eine Sprecherin der Polizei Freilassing auf Nachfrage von BGLand24.de mitteiilte, handelt es sich bei dem Einsatz um "nichts dramatisches". In einer Praxis kam es wohl zu einem Defekt an einem Gerät, worum es sich dabei handelt, sei noch nicht festgestellt worden. 

Die Feuerwehr ist derzeit im Einsatz. Personen seien nicht verletzt worden, auch am Gebäude entstand keinerlei Schaden, so die Sprecherin.

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser