Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Dienstagvormittag in der Schulstraße

Wegen Rauch in Mehrfamilienhaus: Feuerwehren rücken nach Freilassing aus

Am Dienstagvormittag (21. Juni) rückten gleich mehrere Feuerwehren zu einem Einsatz nach Freilassing aus.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Freilassing - Am Dienstagvormittag kam es gegen 11 Uhr in der Schulstraße zu einem größeren Einsatz der örtlichen Einsatzkräfte.

In einem Mehrfamilienhaus wurde eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung gemeldet. Der 78-jährige Wohnungsinhaber vergaß auf der eingeschalteten Herdplatte einen Plastikkorb, welcher im weiteren Verlauf zu rauchen begann.

Die Feuerwehr belüftete das Haus und die Wohnung. Der Wohnungsinhaber blieb unverletzt. Es entstand leichter Sachschaden am Herd.

Die Feuerwehren Freilassing, Ainring und Surheim waren mit circa 30 Einsatzkräften vor Ort. 

Pressebericht Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte / dpa

Kommentare