Bei der Kontrolle klickten die Handschellen

Freilassing - Bei einer Polizeikontrolle am Dienstagvormittag ging den Beamten ein 27-jähriger Salzburger ins Netz. Dieser wurde seit 2011 wegen eines Waffendelikts gesucht.

Am Dienstag, den 4. September, im Zeitraum zwischen 10 Uhr und 12 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing eine Verkehrskontrolle im Bereich Münchener Straße und des Salzburger Platzes durch. Gegen 10:30 Uhr wurde ein Pkw-Lenker mit Salzburger Kennzeichen angehalten und kontrolliert. Bei einer Überprüfung der Personalien des 27jährigen Salzburgers meldete der Fahndungscomputer der Polizei einen Treffer. Gegen den Pkw-Lenker bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Traunstein wegen einem Verstoß nach dem Waffengesetz aus dem Jahr 2011.

Aufgrund dieser Ausschreibung wurde der Mann vorläufig festgenommen und zur Polizei verbracht. Dort wurde der Haftbefehl angefordert und festgestellt, dass der Haftbefehl gegen die Zahlung von 260 Euro abgewandt werden konnte. Da der Salzburger das Geld auftreiben konnte, musste er nicht in Haft.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser