Bauarbeiten in Freilassing

Fertigstellung von Reichenhaller Straße liegt in letzten Zügen

Freilassing - Die Fertigstellung der Reichenhaller Straße – das Teilstück ab der neuen Bahnunterführung mit Kreisverkehr bis zur Kreuzung Bahnhofsstraße – befindet sich im Endspurt.

Mit den Rest- und Pflasterarbeiten wurde bereits begonnen. Die abschließenden Asphaltierungsarbeiten unter Vollsperrung der Unterführung sind für den Zeitraum 31. Juli bis 4. August 2017 eingeplant, das ist die erste Schulferienwoche. Für diese Arbeiten werden drei Tage benötigt, so dass auch noch anschließend zwei Tage für die nötigen Straßenmarkierungsarbeiten eingeplant werden können. 

Eine Ausnahme von der Vollsperrung besteht für den Kreisverkehr mit Sonderregelung: Diese Asphaltierungsarbeiten werden in zwei Teilschritten erfolgen, so dass immer eine Durchfahrt zur Zollhäuslstraße möglich ist. 

Die Arbeitsschritte im Einzelnen: 

  • Am Montag, 31. Juli, erfolgen Fräsarbeiten im gesamten Bereich; die Zufahrt zur Zollhäuslstraße ist immer möglich.
  • Am Dienstag, 1. August, erfolgen die Asphaltierungsarbeiten im Bauabschnitt 1 (siehe Anlage), das umfasst ein Dreiviertel des Kreisverkehrs und die Bahn-Unterführung bis zur Kreuzung Bahnhofsstraße. Die Zollhäuslstraße ist an diesem Tag nur über die Ludwig-Zeller-Straße erreichbar.
  • Am Mittwoch, 2. August, wird der Bauabschnitt 2 asphaltiert; das ist das restliche Viertel des Kreisverkehrs.
  • Der Kreisverkehr ist ab Donnerstag, 3. August, in drei Richtungen befahrbar (Rupertusstraße, Ludwig-Zeller-Straße und Zollhäuslstraße). Am Freitagabend, 4. August, wird die Vollsperrung Richtung Bahnhof aufgelöst und dieser Abschnitt wieder für den Verkehr frei gegeben.

StadtBus 

Die StadtBus-Haltestellen Rupertusstraße, Post (Lindenstraße), Josef-Brendle-Straße und Salzburger Platz (in der Ludwig-Zeller-Straße) werden vom 31. Juli bis 2. August nicht angefahren. Die Fahrgäste werden gebeten, auf andere Haltestellen auszuweichen. Bei schlechter Witterung kann sich die Maßnahme auch verschieben. 

Hinweis für die Anwohner im Bereich der Reichenhaller Straße und des Bahnhofs: Im Mai dieses Jahres wurde an die dortigen Anwohner von der Bahn eine Information verteilt, in der fälschlicherweise eine einspurige Verkehrsregelung in der Reichenhaller Straße vom 6.-18. September angekündigt wurde und eine Vollsperrung vom 19.09. bis 09. Oktober. Diese Ankündigung war falsch.

Pressemeldung Stadt Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser