Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Freilassing

Wegen Ölspur: Mann (58) stürzt mit Fahrrad und verletzt sich schwer

Fahrradweg (Symbolbild)
+
Fahrradweg (Symbolbild)

Freilassing – Am Dienstagmorgen (10. Mai) fuhr gegen 6.45 Uhr ein 58-Jähriger mit seinem Rennrad von der Zollhäuslstraße in den Kreisverkehr der Reichenhaller Straße ein.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Dabei kam er aufgrund einer massiven Ölverunreinigung zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. Zwei hinzukommende Streifen der Bundespolizeiinspektion Freilassing leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe.

Die örtlich zuständige Polizeiinspektion Freilassing wurde zur weiteren Aufnahme des Verkehrsunfalls betraut. Die Ölspur verliert sich im Straßenverlauf der Ludwig-Zeller-Straße in Richtung Münchener Straße. Hinweise über den Verursacher der Ölspur werden unter der Telefonnummer 08654/4618-0 entgegengenommen.

Pressemitteilung Polizei Freilassing

Kommentare