Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Polizei verhindert Trunkenheitsfahrt in Freilassing

Freilassing - Am Mittwoch führten Beamte in Freilassing Kontrollen durch. Dabei konnte eine Trunkenheitsfahrt verhindert werden.

In den frühen Abendstunden am Mittwoch, 19. Dezember, kontrollierten die Beamten der Polizeiinspektion Freilassing mehrere Verkehrsteilnehmer. Dabei geriet ein noch geparkter Wagen in das Kontrollraster der Beamten.

Der Fahrzeughalter saß im Auto und konnte noch vor Fahrtantritt durch die Beamten kontrolliert werden. Der 53-jährige Österreicher räumte vor Ort den Genuss von alkoholischen Getränken ein und stimmte einen Alkoholtest zu. Dieser zeigte einen Wert über 0,5 Promille an. 

Die Beamten untersagten den Fahrzeugführer die Fahrt und der Pkw-Schlüssel wurde sichergestellt.

Der Vorfall bleibt folgenlos, jedoch wird die Führerscheinstelle bei einer erneuten negativen Überprüfung informiert.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT