Bei Fahrrad-Crash am Kopf verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Eine kleine Unachtsamkeit hatte für eine Radlerin schwere Folgen. Die kollidierte mit dem Rad ihres Mannes und musste mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus.

Am Samstagnachmittag, gegen 17.05 Uhr, befuhr ein Ehepaar aus Saaldorf-Surheim mit ihren Fahrrädern die Troppauer Straße in Freilassing. An der Einmündung zur Surheimer Straße wollte der Ehemann wie gewohnt nach rechts abbiegen. Seine 53-jährige Ehefrau, die offensichtlich abgelenkt war, übersah dies und fuhr mit ihrem Vorderreifen gegen den Hinterreifen am Fahrrad ihres Mannes. Hierdurch kam sie zu Sturz und prallte mit dem Kopf auf die Fahrbahn.

Ersthelfer versorgten die Frau, die mit mittelschweren Kopfverletzungen vom BRK ins Landeskrankenhaus nach Salzburg gebracht werden musste. Der Ehemann blieb unverletzt. Am Fahrrad der Frau entstand nur geringer Sachschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser