Schaden im fünfstelligen Bereich

Brillen-Klau aus Optikergeschäft in Freilassinger Fußgängerzone

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Über das Wochenende vom Samstagnachmittag bis Montag früh suchte ein Einbrecher das Optikergeschäft auf, welches sich etwa in der Mitte der Freilassinger Fußgängerzone befindet.

Er näherte sich von der von der Fußgängerzone abgewandten Rückseite dem Wohn- und Geschäftsgebäude. 

Im Anschluss hebelte er ein dort angebrachtes Fenstergitter soweit auf, dass er sich durch dieses zwängen konnte. Das dahinter befindliche Fenster wurde ebenfalls aufgedrückt. 

Brillen im fünfstelligen Bereich gestohlen

Dann nahm er im Verkaufsraum aufgehängte Sonnenbrillen/Brillenfassungen namhafter, exklusiver, Hersteller ab. Hierbei machte er auch nicht vor den Auslagen halt welche sich direkt an der Fußgängerzone im Geschäft befinden. 

Nach einer ersten Schätzung der Mitarbeiter des Geschäftes dürften etwa 150 Stück der Brillen fehlen.

Eine Schadenshöhe durch den Diebstahl konnte noch nicht angegeben werden, dürfte jedoch im fünfstelligen Bereich liegen. 

Dabei fällt der entstandene Schaden am Fenster mit etwa 500 Euro noch gering aus. 

Nachbarin hört ein ungewöhnliches Geräusch

Eine Nachbarin des Geschäftes hörte in der Nacht vom Sonntag auf Montag gegen 2 Uhr kurzzeitig ein ungewöhnliches Geräusch. Eventuell handelt es sich hierbei um die Tatzeit

Verdächtige Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Freilassing unter Tel. 08654/46180.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / Christophe Ga

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser