Gleichzeitig: Diebe und Bewohner im Haus

Freilassing - Das war besonders dreist: Obwohl der Besitzer daheim war, sind Unbekannte am Dienstag in ein größeres Einfamilienhaus eingebrochen.

Am Dienstag, den 13.11.2012, gegen 17.50 Uhr suchten bislang unbekannte Täter ein größeres Einfamilienhaus in der Schubertstraße in Freilassing auf. Sie begaben sich auf die Südseite des Anwesens und hebelten mit verschiedenen Werkzeugen die Terrassentüre auf. Die Tatausführung war so leise und professionell, dass die anwesenden Hausbesitzer von der Tat nichts mitbekamen. Der oder die Täter durchsuchten alle dunklen Räume des Anwesens. Als der Hausbesitzer Schritte auf der Innentreppe hörte, sah er nach und vertrieb dabei offensichtlich die Täter. Als er durch das Haus ging, stellte er im Schlafzimmer im ersten Stock Licht und eine geöffnete Balkontüre fest. Diese hatten die Täter offensichtlich als Fluchtmöglichkeit geöffnet. Auch im Wohnzimmer brannte nun Licht und die Terrassentüre war aufgehebelt.

In allen Räumlichkeiten wurden die Schränke geöffnet und Bargeld entwendet. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei Freilassing führte zu keinem Ergebnis. Da der Hausbesitzer die Täter nicht mehr selbst gesehen hat, sucht die Polizei nun Zeugen, die im Zeitraum von 17:30 Uhr bis 18:00 Uhr verdächtige Fahrzeuge oder Personen im Bereich der Schubertstraße gesehen haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 08654/46180 entgegengenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser