Drogenfahrt im Stadtgebiet

Freilassing - Am Sonntagabend beendete die Polizei die Drogenfahrt eines 23-jährigen Österreichers. Der Drogenschnelltest war eindeutig:

Am Sonntag, 26.04.15, gegen 21.15 Uhr, geriet ein 23-jähriger Österreicher in eine Polizeikontrolle. Der Halleiner war mit seinem Audi im Stadtgebiet unterwegs. Neben den mitzuführenden Dokumenten wurde auch seine Fahrtüchtigkeit überprüft. Hier deuteten einige Indikatoren auf einen vorangegangenen Drogenkonsum hin.

Bei dem Lagerarbeiter wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt, welcher positiv auf THC, einem Abbauprodukt nach Cannabiskonsum, reagierte. Die Beamten ordneten deshalb eine Blutentnahme an. Sollte die Laboruntersuchung des Blutes den Anfangsverdacht bestätigen, ist der 23-jährige seinen Führerschein los und muss mit 500 Euro Geldbuße rechnen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser