Nächtlicher Einsatz

Drogenfahrt und Schmuggel: Freilassingerin (41) gestoppt

Freilassing - Weil sie unter Drogeneinfluss Auto gefahren ist, und gleichzeitig noch Drogen geschmuggelt hat, erwarten eine Freilassingerin nun Anzeigen:

Am Freitag gegen 0.10 Uhr wurde am Grenzübergang in Freilassing ein Auto mit zwei Freilassingerinnen besetzt, einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurden in dem Fahrzeug fast sieben Gramm Marihuana aufgefunden.

Die 41-jährige Fahrerin gab zu, dass sie das Betäubungsmittel über die Grenze schmuggeln wollte. Außerdem verlief bei ihr ein Drogenschnelltest positiv. Es ist davon auszugehen, dass die Frau während der Autofahrt unter Betäubungsmitteleinfluss stand. Des weiteren ist sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Die Freilassingerin erwarten nun Anzeigen wegen des Schmuggels von BtMG, dem Fahren unter Drogeneinwirkung sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser