Vertrauen missbraucht?

92-Jähriger zeigt seine Nachbarin (35) an

Freilassing - Immer wieder hatte der Rentner seine Nachbarin finanziell unterstützt. Jetzt glaubt er, dass er von ihr bestohlen wurde. Bei der Polizei ist sie keine Unbekannte!

Ein 92-jähriger Freilassinger erschien am Mittwoch bei der Polizeiinspektion Freilassing und teilte mit, dass er bereits am 3. September von seiner 35-jährigen Nachbarin bestohlen worden war.

Da die Frau wenig Geld zum Leben hatte, wie er ausführte, half er ihr immer wieder mit kleineren Geldbeträgen aus, die sie sich lieh, jedoch nie zurückgezahlt hatte. Als sie am 3. September, gegen 10 Uhr zu ihm kam fragte sie ihn, ob sie von seinem Telefon aus ihren Hausarzt anrufen dürfte. Er erlaubte es und bemerkte, dass sie während des Telefonierens in der Wohnung herumging.

Nach dem Telefonat erklärte sie, dass sie am Sonntag wieder vorbeischauen würde, verabschiedete sich und verließ die Wohnung. Als der Rentner wenige Minuten später ins Wohnzimmer kam musste er feststellen, dass ein Goldring mit einem kleinen Brillanten, der auf dem Wohnzimmertisch gelegen hatte, fehlte. Nun ging er zum Ablageort seiner Geldbörse und stellte fest, dass aus diesem 70 Euro entnommen worden waren.

Da ihm die Frau erklärt hatte, dass sie am Sonntag wiederkommen würde, entschloss er sich, sie zur Rede zu stellen. Weil er ihr immer wieder geholfen hatte war er nun durch ihren Diebstahl, sehr enttäuscht. Als die Frau dann am Sonntag nicht erschien entschloss er sich zur Anzeige bei der Polizei, da ihm ein Schaden von mindestens 270 Euro entstanden war.

Als die Beamten den Namen der Nachbarin hörten wurden sie hellhörig. Die Frau wurde nämlich per Haftbefehl gesucht, weil sie eine 10-monatige Haftstrafe, ebenfalls wegen Diebstahl und Betrug nicht angetreten war. Sie wurde daher von den Beamten der Polizeiinspektion Freilassing an ihrer Wohnung aufgesucht, zum Vorwurf des Diebstahls zum Nachteil des Rentners vernommen und anschließend in die zuständige Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Weder der Ring, noch das Bargeld konnten bei der Tatverdächtigen aufgefunden werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser