46-jähriger Mehrfachtäter festgenommen

Freilassing: Dieb in Wohnung überrascht

Freilassing - Am 6. September schlich sich ein 46-Jähriger in eine Wohnung in der Rupertusstraße um dort Wertgegenstände zu stehlen. 

Am 6. September, gegen 17.30 Uhr, verließ ein 38-jähriger Freilassinger für kurze Zeit seine Wohnung in der Rupertusstraße in Freilassing. Er ließ die Haustür offen und auch die Wohnungstüre war nicht versperrt.Als er nach kurzer Zeit zurück in die Wohnung ging, konnte er dort einen 46-jährigen Ungar feststellen. Als der Freilassinger den Ungar näher betrachtete, stellte er fest, dass dieser die Laufschuhe, welche zuvor vor der Wohnung standen, anhatte. Ebenso hatte der 46-Jährige Schmuck und ein Mobiltelefon eingesteckt. Durch die hinzugerufene Streife der Polizeiinspektion Freilassing konnte noch weiteres Diebesgut aufgefunden werden. 


Der Gesamtwert beträgt etwa 700 Euro. Ebenso konnten noch zwei Paar hochwertige Schuhe und eine Flasche Wein in einer Tüte, welche der Ungar bei sich trug, aufgefunden werden. Diese gehören jedoch nicht dem 38-Jährigen.

Wohl nicht der erste Diebstahl

Bereits gegen 13.30 Uhr war der Ungar der Bundespolizei Freilassing aufgefallen. Zu diesem Zeitpunkt hatte er noch keine Schuhe und keine Flasche Wein bei sich. Es ist davon auszugehen, dass der Beschuldigte die Schuhe und den Wein zwischen 14 Uhr und 17.30 Uhr irgendwo in Freilassing gestohlen hat. 


Der Einschleichdieb ohne Wohnsitz im Inland wurde durch die Beamten vorläufig festgenommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen der begangenen Diebstahlsdelikte.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare