Europaweit gesuchten Dieb festgenommen

Piding - Den richtigen Riecher haben am Dienstag Freilassinger Fahnder gehabt. Auf der A8 nahmen sie in der Nähe der Grenze einen europaweit gesuchten Dieb fest.

Die Bundespolizisten haben am Dienstag (11. März) einen europaweit gesuchten Dieb ins Gefängnis eingeliefert. Auf der A8 nahe der deutsch-österreichischen Grenze war der Bulgare von Freilassinger Fahndern kontrolliert und festgenommen worden.

Der bulgarische Staatsangehörige ist dringend tatverdächtigt als Mitglied einer Bande, Diebstahl in mehreren Fällen begangen zu haben. Unter anderem soll er über 200 Liter Treibstoff und zahlreiche Fahrzeugteile entwendet haben. Hierbei entstand ein Gesamtschaden von rund 6.500 Euro. Die Bundespolizisten führten den 43-Jährigen beim Amtsgericht in Laufen vor und brachten ihn im Anschluss ins Bernauer Gefängnis. Dort wird er bis zu seiner Auslieferung an die österreichischen Behörden bleiben müssen.

Pressemitteilung Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser