Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stockbesoffen am helllichten Vormittag

Freilassing - Völlig orientierungslos torkelte ein stockbesoffener Italiener am Vormittag durch die Innenstadt. Die Polizei griff ein - mit einem für die Schwester beschwerlichen Ergebnis.

Am Dienstag, den 30. Juli, gegen 10.30 Uhr teilten Anwohner der Marktstraße der Polizeiinspektion Freilassing mit, dass sich dort ein verwirrter Mann aufhalten würde. Bei der anschließenden Kontrolle durch die Streifenbesatzung der Polizei Freilassing wurde festgestellt, dass es sich bei dem Mann um einen 50-jährigen Urlauber aus Italien handelte, der zu diesem Zeitpunkt bereits mit über 2,7 Promille zu Fuß unterwegs war und aufgrund der Alkoholkonzentration völlig hilf- und orientierungslos war.

Er wurde in Gewahrsam genommen und die Angehörigen in Italien verständigt. Seine Schwester aus Modena setzte sich schließlich in ihren Pkw, fuhr nach Deutschland und holte ihren Bruder bei der Polizeiinspektion Freilassing ab.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare