Betrunkener Biker mit Bowie-Messer unterwegs

Freilassing - Eine Zeugin hat bei der Polizei einen betrunkenen Radfahrer gemeldet. Bei der Polizeikontrolle wurde zusätzlich bei ihm ein Bowie-Messer gefunden.

Am Sonntag, den 30. November, wurde gegen 21 Uhr von einer Zeugin aus Surheim mitgeteilt, dass gerade ein offensichtlich betrunkener Mann mit dem Fahrrad an ihr vorbei gefahren war. Dieser sei mit dem Rad in Hofham unterwegs. Bei der Überprüfung durch die Freilassinger Polizei konnte der Radler in der Staufenstraße angetroffen werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt.

Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von fast 2,5 Promille. Des Weiteren wurde bei der Durchsuchung des 42-jährigen Ainringers ein sogenanntes Bowie-Messer (Gesamtlänge von 26 Zentimeter) aufgefunden. Gegen den Mann wurde Strafanzeige wegen Trunkeinheit im Straßenverkehr und eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen Führen des übergroßen Messers erstattet.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser