Vater auf Promillefahrt aufgehalten

Freilassing - Ein polnischer Familienvater hatte bereits einen Alkoholpegel von fast 2,5 Promille erreicht und fuhr Frau und Tochter im Auto spazieren! Die Polizei griff ein.

Am Sonntag, 4. August, gegen 21.45 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing ein polnisches Auto in der Vinzentiusstraße. Das Fahrzeug wurde von einem in Freilassing wohnenden 33-jährigen Polen gefahren, der zusammen mit seiner Frau und der 5-jährigen Tochter unterwegs war. Durch das geöffnete Fahrerfenster kam den kontrollierenden Beamten starker Alkoholgeruch entgegen.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest des Fahrers ergab einen Wert von über 2,4 Promille. Der Mann musste sich somit einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen und musste seinen Führerschein an Ort und Stelle abgeben. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Neben einer empfindlichen Geldbuße darf der Familienvater auch mit einem einjährigen Fahrerlaubnisentzug rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser