Betrunkener läuft gegen ein Polizeiauto

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Ein unter Alkohol und Drogen stehender Mann ist in der Nacht auf Samstag in ein Polizeiauto gelaufen. Er wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Frontal gegen die rechte hintere Tür lief ein betrunkener Ainringer in der Nacht zum Samstag. Zunächst bekam der 28-Jähriger aufgrund seines Zustandes in einem Lokal in der Münchener Straße nichts mehr zu trinken. Der Wirt verwies ihn aus dem Lokal. Der Ainringer wollte aber nicht gehen, weshalb die Polizei verständigt wurde.

Bei der Anfahrt der Streife lief der Mann zwischen parkenden Autos unmittelbar hervor und gegen das Polizeiauto. Der Ainringer wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus Freilassing gebracht.

Auf der Fahrt ins Klinikum und bei der ärztlichen Untersuchung wurde deutlich, dass der Mann offenkundig unter Wahnvorstellungen litt und auch halluzinogene Drogen zu sich genommen haben dürfte. Er blieb die Nacht über zur Beobachtung im Krankenhaus.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser