Am Donnerstagnachmittag in Freilassing

Betrunkener Bauarbeiter verursacht Unfall - Führerschein vor Ort einkassiert

Freilassing - Erheblich alkoholisiert verursachte ein 38-jähriger Freilassinger am Donnerstag einen Unfall. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle sichergestellt.

Die Pressemeldung im Wortlaut: Am späten Nachmittag des 27. Juni ereignete sich in der Lindenstraße in Freilassing ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Autofahrerin. 

Ein 38-jähriger Freilassinger befuhr mit seinem Transporter die Lindenstraße in Freilassing. Dabei übersah er einen am Straßenrand ordnungsgemäß abgestellten Pkw. In Folge seines Ausweichmanövers stieß er frontal gegen das Auto einer entgegenkommenden, 59-jährigen Saaldorf-Surheimerin, die durch den Aufprall leichte Verletzungen davontrug. 

Bei der Unfallaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Freilassing konnte bei dem Unfallverursacher starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Da der freiwillige Atemalkoholtest vor Ort einen Wert deutlich über dem Erlaubten zeigte, musste sich der fahruntüchtige Bauarbeiter einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle sichergestellt.

Beide Fahrzeuge mussten mit einem erheblichen Sachschaden von gesamt circa 18.000 Euro abgeschleppt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT