Verkehrskontrollen zum Fasching in Freilassing

Betrunken Auto gefahren - hohes Bußgeld

Freilassing - Am Faschingsdienstag war ein Autofahrer betrunken unterwegs. Im droht jetzt nicht nur ein hohes Bußgeld: 

Am Faschingsdienstag kontrollierte eine Streife der PI Freilassing im Stadtgebiet einen 50-jährigen Autofahrer. Die Beamten stellten bei der Kontrolle des Freilassingers Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholvortest bestätigte den Verdacht. 

Der Wert lag deutlich über der Grenze von 0,5 Promille. Nun muss der Fahrer mit einem Bußgeld von 500 Euro, 2 Punkten in der Verkehrssünderdatei in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser