Betrunken und ohne Führerschein

Freilassing - Die Polizei hat am Dienstag zwei Mofafahrer kontrolliert. Die beiden hatten zwar keinen Führerschein, dafür waren sie betrunken.

In Freilassing, Reichenhaller Straße, wurden am Dienstag, den 27. März gegen 22:10 Uhr, zwei Fahrer von Kleinkrafträdern kontrolliert. Sowohl bei dem 18-jährigen Fahrer aus Traunstein als auch bei dem 17-jährigen Fahrer aus Ainring wurde Alkoholgeruch festgestellt. Bei beiden wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab bei beiden einen Wert von über 0,5 Promille. Für diese Trunkenheitsfahrten erwartet sie nun ein Bußgeld in Höhe von jeweils 500 Euro sowie ein Monat Fahrverbot.

Des Weiteren wurde festgestellt, das bei beiden Rollern die elektronischen Drosseln ausgebaut waren. Dadurch fuhren beide Mofas statt der erlaubten 25 km/h mit 50 km/h. Die beiden Fahrer waren jedoch nur im Besitz einer Mofa Prüfbescheinigung. Gegen beide wird somit zusätzlich Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser