Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Rahmen der Ferienbetreuung

Besuch vom Kindergarten Schumannstraße bei der Polizei in Freilassing

Gruppe der Ferienbetreuung vom Kindergarten Schumannstraße mit PHMin Schmiedeknecht und PHM Göb von der Polizeiinspektion Freilassing.
+
Gruppe der Ferienbetreuung vom Kindergarten Schumannstraße mit PHMin Schmiedeknecht und PHM Göb von der Polizeiinspektion Freilassing.

Am 3. August durften sich sieben Kinder aus dem Städtischen Kindergarten Schumannstraße im Rahmen ihrer Ferienbetreuung die Polizeiinspektion Freilassing einmal genauer anschauen. 

Die Mitteilung im Wortlaut:

Freilassing - Der Kindergarten hat sich für die Betreuungszeit während der Ferien ein paar besondere Aktion für die Kinder ausgedacht. Unter anderem stand auch der Besuch der Polizei auf dem Programm. Die Kinder durften gemeinsam mit ihren Betreuerinnen am Dienstagvormittag die Räumlichkeiten der Polizeiinspektion Freilassing besichtigen. Die 3-6 Jährigen konnten sich die Haftzellen einmal von innen anschauen und durften ihren Fingerabdruck „abgeben“. Anschließend erhielt jeder einen Ausweis zum „Kinderkommissar“. Auch dazu gehörten natürlich die Besichtigung und das Probesitzen in einem Polizeiauto.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing 

Kommentare