Zaun umgefahren und einfach abgehauen

Freilassing - Ein Autofahrer fuhr in den Morgenstunden einen Zaun um und machte sich anschließend aus dem Staub. Er war wohl auf glatter Straße ins Rutschen gekommen.

Am Samstag, 12. Januar, zwischen 07.15 Uhr und 07.35 Uhr kam ein bislang unbekannter Fahrer, der mit seinem Auto auf der Wasserburger Straße in Freilassing stadtauswärts fuhr, auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und anschließend nach links auf Höhe der Hausnummer 7 von der Fahrbahn ab. Dort rutschte er mit seinem Auto gegen einen Maschendrahtzaun, knickte einen Pfosten und beschädigte den Zaun. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen des Unfalls sollten sich bei der Polizei Freilassing, Tel. 08654 / 4618-0 melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser