8.000 Euro Gesamtschaden 

Crash in Freilassing: Rollerfahrer verletzt

Freilassing - Am Mittwoch übersah ein Linksabbieger einen Roller. Dessen Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und musste in ärztliche Behandlung.

Am Mittwoch, gegen 7.50 Uhr, fuhr ein 43-jähriger Ainringer mit seinem Ford auf der Rupertusstraße in Freilassing stadteinwärts. Er wollte nach links in die Augustiner Straße abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden, geradeaus fahrenden 65-jährigen Freilassinger mit seinem Motorroller. 

Bei dem Zusammenstoß stürzte der Rollerfahrer und musste zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus Bad Reichenhall gebracht werden. Der Lenker des Fords wurde nicht verletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 8.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser