Auto gerammt und zur Seite gekippt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Folgenschwerer Unfall in Freilassing: Eine VW-Fahrerin krachte heftig in einen Skoda. Die Folge: Ein umgekipptes Auto und ein saftiger Sachschaden.

Bereits am Freitag, 21.09.2012, gegen 8.30 Uhr ereignete sich in Surheim ein Unfall. Im Kreuzungsbereich Jägerstraße / Gaisbergstraße, fuhr eine 45-jährige Laufenerin mit ihrem VW und übersah die von rechts kommende 41-jährige Surheimerin mit ihrem Skoda. Beim Zusammenstoß wurde die Skodafahrerin leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Freilassing transportiert.

Da der VW der Unfallverusracherin während des Unfalls auf die Fahrerseite kippte, ist das Fahrzeug auf der linken und rechten Seite beschädigt. Der Skoda ist im Frotnbereich total beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 22.000 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Feuerwehr Surheim kümmerte sich um die Straßensperrung und die Bindung der Ölspur.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © lam

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser