Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feuerwehreinsatz am Montagabend in Freilassing

Schrecksekunde für Autofahrerin (19): Renault fängt während der Fahrt Feuer

Feuerwehreinsatz am Montagabend (25. April) in Freilassing: Im Fürstenweg begann ein Renault während der Fahrt zu brennen. Die 19-jährige Fahrerin und ihre 20 Jahre alte Beifahrerin kamen mit dem Schrecken davon.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Freilassing – Am Abend des 25. Aprils fuhr eine 19-jährige Autofahrerin mit ihrem Renault in den Fürstenweg. Aus bislang ungeklärter Ursache begann es während der Fahrt aus dem Motorraum zu rauchen. Daraufhin verließen die Fahrzeuglenkerin und ihre 20-jährige Beifahrerin das Fahrzeug. Als sie die Motorhaube öffneten, fing der Motor an zu brennen.

Die Freiwillige Feuerwehr Freilassing traf kurze Zeit später mit zwei Fahrzeugen ein und konnte das Auto ablöschen, bevor umstehende Gebäude oder Gegenstände gefährdet wurden.

Der Sachschaden am Fahrzeug der jungen Dame wird auf einen höheren vierstelligen Betrag geschätzt. Großes Glück hatten die beiden Insassinnen, die gänzlich unverletzt blieben.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte/dpa

Kommentare