Vorfall in Freilassing

Angebranntes Essen löst Feuerwehr-Einsatz aus

Freilassing - Die Feuerwehr ist am Sonntagabend zu einer unbekannten Rauchentwicklung ausgerückt. Der vermeintliche Zimmerbrand stellte sich als falsch heraus.

Am Sonntag gegen 17.15 Uhr bemerkte ein Anwohner im Hochgitzenweg, dass Rauch aus einer benachbarten Wohnung im Hochgitzenweg in Freilassing dringt.

Die verständigte Feuerwehr Freilassing verschaffte sich Zugang zu der Wohnung, nachdem niemand öffnete. Es stellte sich heraus, dass die Wohnungsinhaberin ihr Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen hatte, als sie die Wohnung für kurze Zeit verließ. Glücklicherweise kam es zu keinem Zimmerbrand und es entstand kein Schaden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser