Polizei schaut Radlern auf die Finger

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Die Polizei in Freilassing wird schon bald verstärkte Kontrollen bei Radfahrern durchführen. Sie will damit die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen.

Mit steigenden Temperaturen nutzen auch immer mehr Personen ihr Fahrrad. Nicht zuletzt wegen der, erfreulicher Weise, steigenden Zahlen von Fahrradfahrern kommt es aber auch immer wieder zu Problemen im Straßenverkehr. Bei der Polizei werden zunehmend Beschwerden über nicht angepasstes bzw. verkehrswidriges und sogar gefährdendes Verhalten von Radlern geführt. Rückblickend ist zudem festzustellen, dass die Zahl von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Fahrradfahrern im Jahr 2012 leicht gestiegen ist. Insgesamt wurden im letzten Jahr 36 solcher Unfälle im Stadtgebiet Freilassing registriert.

Aus diesen Gründen führt die Polizeiinspektion Freilassing in der Zeit von Dienstag, 21. Mai bis einschließlich Montag, 27. Mai die Aktion „Radl und Fahrer“ im Stadtgebiet von Freilassing durch. Der Schwerpunkt der Aktion wird darin liegen, den Fahrradverkehr verstärkt zu überwachen, Fehlverhalten aufzuzeigen und gegebenenfalls zu ahnden sowie den Radfahrerrinnen und Radfahrern Tipps zum sicheren Verhalten im Straßenverkehr zu geben. Zu den Kontrollen gehören neben der Kontrolle der Verkehrssicherheit der Zweiräder auch Überprüfungen hinsichtlich der Eigentümerschaft der Fahrräder. Auch in Freilassing werden immer mehr Fahrräder gestohlen. Allein im vergangen Jahr verschwanden auf diese Art 120 Fahrräder.

Begleitet werden die Kontrollen von einer Plakataktion des Seniorenbüros und der städtischen Referentin für Ehrenamt und Zusammenleben zum Thema „Geisterradler“, also dem Befahren von Radwegen entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung.

Die Polizeiinspektion Freilassing bittet alle Radler, sich der Gefahren und Verpflichtungen im Straßenverkehr bewusst zu sein und fordert ein verkehrsgerechtes Verhalten ein. Letztlich wird noch auf die in diesem Jahr erhöhten Ahndungssätze im Bußgeldkatalog für das Fehlverhalten von Radfahrern im Straßenverkehr hingewiesen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa/obs/Deutscher Verkehrssicherh

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser