Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung

Freilassingerin mit Totschläger bedroht

Freilassing - Am 14. Juli gerieten gegen 13 Uhr Nachmittags in einem Park zwei stark alkoholisierte Frauen, darunter eine 38-jährige Ainringerin und eine 47-jährige Freilassingerin in Streit.

Im Verlaufe dessen griff die Ainringerin dann zu einem Totschläger, der nach dem Waffengesetz eine verbotene Waffe darstellt und richtete diesen gegen die Freilassingerin. 

Dieser konnte ihr durch mehrere anwesende Zeugen aber glücklicherweise noch zuvor abgenommen werden. 

Die 38-Jährige erwartet nun eine Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung. Den 46-jährigen Freilassinger, der den Totschläger mit sich führte, erwartet eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser