Anzeige wegen Hehlerei

Freilassinger (48) mit geklauten Fahrrad und Handys erwischt

Freilassing - Die Polizei fand ein vermisst gemeldetes Fahrrad und drei gestohlene Smartphones bei einem 48-jährigen Freilassinger. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Hehlerei.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Dienstagabend, gegen 21 Uhr wurdeein 48-jähriger Freilassinger im Bereich der Augustinerstraße einer Personenkontrolle unterzogen. Zuvor hatten die Beamten der Polizeiinspektion Freilassing bei dem Mann ein auffälliges Klappfahrrad festgestellt, dass dieser schiebend mit sich führte. Ein solches war am Dienstagvormittag als gestohlen gemeldet worden. 

Tatsächlich ergab eine genaue Inaugenscheinnahme des Fahrrads, dass es sich um das als gestohlen gemeldete Rad handelte. Eine Durchsuchung der von dem Mann mitgeführten Gegenstände ergab ferner, dass der Mann drei Mobiltelefone mit sich führte. 

Eine Überprüfung der Individualnummer zweier der drei Geräte ergab, dass auch diese als gestohlen gemeldet waren. Sie waren nur wenige Tage zuvor aus einem Rucksack im Freibad in Freilassing entwendet worden. 

Die entwendeten Gegenstände wurden sichergestellt, der Mann vorläufig festgenommen.

Nach Durchführung aller polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann entlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Hehlerei.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance, dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT