Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gegen Fahrzeug und gegen Hecke

Frau (56) baut betrunken Auto-Unfall in Piding

Eine Frau (56) hat in Piding mehrere Dinge beim Ausparken gerammt. Der Grund dafür war schnell klar - sie war erheblich alkoholisiert.

Pressemitteilung im Wortlaut

Piding - Am Montagnachmittag (8. August) wurde eine 56-jährige Münchnerin in Piding dabei beobachtet, wie sie torkelnd zu ihrem Fahrzeug ging, einstieg und davon fuhr. Damit nicht genug: Die deutlich sichtbar betrunkene Frau fuhr bei ihrem Ausparkversuch zunächst ein parkendes Fahrzeug und anschließend eine Hecke an, bevor sie sich von der Örtlichkeit entfernte. Die aufmerksamen Zeugen verständigten die Polizei Bad Reichenhall, welche die Frau mit Unterstützung der Grenzpolizei Piding unweit ihrer Wohnadresse antreffen konnte.

Bei einem durchgeführten Atemalkoholtest wurde ein Wert deutlich über dem erlaubten Maß festgestellt, weshalb die Dame nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie des unerlaubten Entfernens vom Unfallort erwartet. Der Führerschein der Frau wurde an Ort und Stelle durch die Beamten der Polizei Bad Reichenhall sichergestellt.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare