Unfallflucht nach missglücktem Überholmanöver

Frabertsham - Auf der B304 übersah ein Autofahrer beim Überholen eine Verkehrsinsel. So schnitt er einen Wagen beim Einscheren. Dieser kam ins Schleudern.

Am 26. März gegen 22 Uhr wollte ein unbekannter Fahrzeugführer einen 22-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Rosenheim auf der B 304 in Ortsgebiet von Frabertsham überholen. Nachdem der unbekannte Autofahrer zum Überholen ausscherte, übersah er offensichtlich, dass sich an dieser Stelle in der Straßenmitte eine Verkehrsinsel befand. Der unbekannte Autofahrer schnitt daraufhin beim Einscheren den 22-jährigen Fahrer.

Der 22-jährige Fahrer musste daraufhin nach rechts ausweichen, verlor bei winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen und überfuhr die Verkehrsinsel. Der unbekannte Autofahrer fuhr einfach weiter ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser