Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sturzbetrunken auf dem Rad unterwegs - Sturz!

Frabertsham - Samstagsmittag nutzte eine 62-Jährige den Fahrradweg neben der B304. Vermutlich aufgrund ihres Alkoholpegels stürzte sie eine Böschung hinab.

Samstagmittag, um ca. 13.00 Uhr, fuhr eine 62-jährige Frau aus dem Landkreis Traunstein mit ihrem Rad auf dem Fahrradweg neben der B304 von Obing in Richtung Frabertsham.

Etwa einen halben Kilometer vor Frabertsham stürzte die Dame alleinbeteiligt und fiel eine eineinhalb Meter tiefe Böschung hinab. Eine zufällig vorbeifahrende Fahrradfahrerin fand die Dame und versorgte sie zusammen mit einem von ihr angehaltenen Autofahrer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Während der Unfallaufnahme wurde bei der Frau starker Alkoholgeruch festgestellt und ein freiwilliger Alt durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Deshalb wurde bei ihr eine Blutentnahme durchgeführt. Die Fahrradfahrerin wurde bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt sie muss sich aber nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr vor Gericht verantworten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Kommentare