Flüchtige Ladendiebin geschnappt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau - Eine 33-jährige Kroatin wurde bereits Anfang August beim Diebstahl in einem Edeka-Markt beobachtet. Die Diebin konnte kurze Zeit später geschnappt werden.

Bereits am Dienstag, 07. August, gegen 17.20 Uhr entwendete eine 33-jährige Kroatin im Grassauer Edeka-Markt drei Schachteln Zigaretten. Ein Ladendetektiv beobachtete die Dame dabei, wie sie die Zigaretten in ihre Handtasche verschwinden ließ und anschließend den Kassenbereich passierte, ohne die Zigaretten zu bezahlen. Als der Detektiv sie bei Verlassen des Supermarktes anhielt, versuchte die Frau zu flüchten. Der Ladendetektiv hielt sie fest, worauf sich die 33-Jährige gewaltsam losriss und zunächst flüchten konnte.

Ihren Pkw und ihre Handtasche samt Beute ließ sie im Eifer des Gefechts zurück. Kurze Zeit später konnte die Wiederholungstäterin, welche bereits viermal wegen Ladendiebstahl zur Anzeige gebracht wurde, im Rahmen der Tatortbereichsfahndung von der Grassauer Polizei gestellt und vorläufig festgenommen werden.

Gegen die Kroatin wurde Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls gestellt, da sie nach Vollendung des Diebstahls körperliche Gewalt anwandte, um im Besitz der Beute zu bleiben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser