Eine Woche untergetaucht

Verfolgungsjagd mit gesuchtem Mann

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altenmarkt - Genau eine Woche konnte ein 40-Jähriger untertauchen - jetzt wurde der per Haftbefehl Gesuchte festgenommen. Leicht machte er es der Polizei aber nicht.

Heute gegen 15 Uhr konnten Beamte der "Zivilen Einsatzgruppe Traunstein" einen mit Haftbefehl gesuchten 40-Jährigen in Altenmarkt festnehmen. Der Mann stammt ursprünglich aus Sachsen und wohnt seit geraumer Zeit im Landkreis Traunstein. Gegen ihn besteht seit dem 3. Juli ein Haftbefehl des Amtsgerichtes Augsburg wegen Verbreitung, Erwerb und Besitz jungendpornografischer Schriften.

Verfolgungsjagden per Auto und zu Fuß

Er war diesbezüglich zu seiner Hauptverhandlung am 1. Juli in Augsburg nicht erschienen und tauchte unter. Die Zivilbeamten konnten den 40-Jährigen bei Obing in einem Fahrzeug als Fahrer feststellen. Offensichtlich bemerkte er, dass die Polizei ihn erkannt hat und er flüchtete rasch in seinem Auto in eine Wohnsiedlung. Hier verloren ihn die Beamten zunächst aus den Augen.

Einige Minuten später konnten ihn die Beamten allerdings wieder an der Hauptstraße in Altenmarkt finden. Der Gesuchte hatte gerade sein Fahrzeug geparkt und stieg aus. Dabei bemerkte er sofort die für ihn „schlechte Lage“. Er flüchtete sofort zu Fuß über einige Straßen und Gassen, unterschätzte jedoch die Ausdauer und Sprintfähigkeit der beiden Zivilbeamten, die ihn letztendlich nach einigen Minuten einholen und widerstandlos festnehmen konnten. Der Mann wird nun dem Ermittlungsrichter vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser