Flucht in Schlangenlinie

Schönau - Bei einer Verkehrskontrolle fiel ein Mann wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Obwohl der Fahrer Mühe hatte sein Fahrzeug zu kontrollieren, versuchte er zu flüchten.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag führten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden mobile Verkehrskontrollen durch. Am Donnerstag gegen 23.20 Uhr, wollte eine Streifenbesatzung in Schönau am Königssee einen Pkw-Lenker anhalten, da er durch seine unsichere Fahrweise auffiel. Unter anderem fuhr er Schlangenlinie und kam häufig auf die linke Fahrbahnseite. Mehrere Anhalteversuche missachtete der Fahrzeuglenker. Als dann doch eine Kontrolle durchgeführt werden konnte, war der Grund für die unsichere Fahrweise schnell gefunden. Der 63-jährige Einheimische hatte eine Atemalkoholkonzentration von 1,28 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein sicher. Der uneinsichtige Fahrer muss nun wohl länger auf sein Auto verzichten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser