Verpuffung im Ölofen verursacht Brand

+

Hintereck - Eine leichte Rauchgasvergiftung zog sich ein 28-Jähriger bei einem Wohnungsbrand in Hintereck am Obersalzberg zu.

Der durch eine Verpuffung des Ölofens entstandene Brand konnte durch den jungen Mann selbst gelöscht werden.

Die anrückenden Feuerwehren Berchtesgaden/Au und Maria Gern, die am Samstag gegen 18.30 alarmiert wurden, wurden deshalb nur noch benötigt um die Wohnung von Rauch zu befreien. Der Wohnungsinhaber wurde vom Roten Kreuz ins Kreiskrankenhaus Berchtesgaden eingeliefert.

Bilder vom Einsatz

Pressemeldung PI Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser