Festnahme nach Zigarettenklau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Auf frischer Tat wurden jetzt in Freilassing drei Ladendiebe geschnappt: Zwei junge Mädchen und ein 43-Jähriger, der auch noch zur Festnahme ausgeschrieben war! 

Ladendiebstahl durch zwei jungen Mädchen

Am Montag, gegen 17.10 Uhr, wurden zwei Schülerinnen im Alter von 14 und 15 Jahren beim Müller Markt in Freilassing dabei ertappt, wie sie diverse Kosmetikartikel im Gesamtwert von über 70 Euro einsteckten ohne die Ware zu bezahlen.

Die beiden Mädchen wurden der Polizei übergeben. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls. Des Weiteren bekamen sie ein einjähriges Hausverbot für den Müller Markt.

Ladendieb war zur Festnahme ausgeschrieben

Pech hatte ein 43-jähriger Mann aus der Slowakei, als er in einem Einkaufsmarkt in der Freilassinger Hauptstraße eine Schachtel Zigaretten entwenden wollte.

Das aufmerksame Personal beobachtete die Tat und der Kunde wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei der Überprüfung durch die Beamten stellte sich heraus, dass ein aktueller Haftbefehl gegen den Mann vorlag, da er im Jahr 2011 in Augsburg einen Diebstahl begangen und die vom Gericht festgelegte Geldstrafe nicht bezahlt hatte.

Da er den geforderten Geldbetrag von einem Bekannten leihen konnte, wurde er nach der Vernehmung entlassen. Da er ein Widerholungstäter ist dürfte den Mann diesmal eine höhere Strafe erwarten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser