Umgestürzter Sattelzug: 10.000 Euro Schaden

+

Felden - In Felden ereignete sich am Donnerstag gegen 8.45 Uhr ein Unfall mit einem umgestürztem Sattelzug. Am Führerhaus entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Ein 28-jähriger Kraftfahrer fuhr mit dem mit Schotter beladenen Sattelzug auf der Rasthausstraße in Bernau vom Kreisverkehr kommend in Richtung des ehemaligen US-Rasthauses. Nach dem öffentlichen Parkplatz verläuft die Straße in einer Linkskurve. Aufgrund der herrschenden Eisglätte kam der Lkw in der Linkskurve trotz langsamer Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Da sich neben der Fahrbahn ein Graben befindet, kippte der Sattelzug dabei auf die rechte Seite um. Der Fahrer kam mit einem Schock davon.

Der Sattelzug musste von einem Abschleppdienst aus dem Graben geborgen werden. Durch das Umkippen entstand an dem Führerhaus des Sattelzugs ein Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser