Farbreste in Oberteisendorfer Ache entsorgt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf - Ein bislang unbekannter Täter hat Farbreste in der Oberteisendorfer Ache entsorgt. Die Polizei fahndet und bittet Zeugen um Mithilfe.

Am 1. Februar bemerkte ein Anwohner der Holzhausener Straße in Teisendorf gegen 13.15 Uhr eine gelbliche Flüssigkeit in der Oberteisendorfer Ache mitten im Ortsgebiet von Teisendorf.

Er verständigte die Polizeiinspektion Freilassing. Auch das Wasserwirtschaftsamt Traunstein wurde zugezogen und Wasserproben genommen. Es konnte eine ölige, gelbliche Flüssigkeit festgestellt werden. Nach Sachlage könnte es sich um Farbreste oder eine ähnliche Flüssigkeit handeln, die in der Ache „entsorgt“ wurde.

Die Polizei bittet um Mithilfe:

Die Polizeiinspektion Freilassing sucht Zeugen, die Hinweise zu der Straftat geben können. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann Angaben über Art und Beschaffenheit der eingeleiteten Flüssigkeit machen? Gegen den noch unbekannten Entsorger der Flüssigkeit wird ein Strafverfahren geführt.

Zeugen werden gebeten sich unter 08654 / 46180 bei der Polizei Freilassing zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser