Fahrzeug zum Übernachten aufgebrochen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Ein bislang unbekannter junger Mann brach in der Nacht auf Samstag einen am Rathausplatz geparkten Renaults auf, um darin zu übernachten.

Dem Täter ging es offensichtlich nicht darum, aus dem Fahrzeug etwas zu entwenden, er suchte anscheinend vielmehr einen Platz zum Übernachten. Die Anwohnerin, die ihre Tochter am Morgen zur Arbeit fahren wollte, staunte nicht schlecht, als ihr der junge Mann auf der Rücksitzbank ihres Fahrzeugs auffiel. Da die beiden Damen zu perplex waren, um den Täter aufzuhalten, konnte sich dieser mit einer flapsigen Bemerkung auf den Lippen in Richtung Rathausstiege davon machen.

Erst später fiel der Fahrzeughalterin auf, dass ihr Renault an der Fahrertüre und im Bereich der Gummidichtung an der Seitenscheibe, beschädigt wurde. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 300 Euro. Bei Beobachtungen zu diesem Fall, wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Berchtesgaden (Tel. 08652 / 9467-0)

Pressemitteilung Polizeiispektion Berchtesgarden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser