Fahrzeug gerammt und weitergefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein 77-jähriger Salzburger verursachte am Freitagabend an der Kreuzung Innsbrucker Straße zur Liebigstraße einen Verkehrsunfall.

Der Österreicher hat sich in Bad Reichenhall verfahren und fuhr aus der Liebigstraße in die Innsbrucker Straße ein. Dabei übersah er einen von rechts kommenden 35-jährigen Einheimischen und stieß mit dem Vorfahrtsberechtigten zusammen. Der Unfallverursacher fuhr jedoch ohne anzuhalten weiter. Der 35-Jährige nahm die Verfolgung auf und konnte den Salzburger ca. zwei Kilometer von der Unfallstelle entfernt anhalten. Der 77-Jährige wurde wegen Unfallflucht angezeigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser