Fahrräder für Heimweg von Wohnmobil geklaut

Schönau am Königssee - Am Samstagmorgen gegen 5 Uhr bemerkte ein Urlaubsgast am Parkplatz Königssee, dass sich jemand offensichtlich an den Fahrrädern, die am Wohnmobils hingen, zu schaffen machte.

Er konnte zwei junge Männer sehen, die mit den Fahrrädern in Richtung Schornstraße flüchteten. Daraufhin verständigte er die Polizei Berchtesgaden. Die Streifenbesatzung konnte die beiden Männer auf dem Königsseer Fußweg feststellen, wie sie gerade im Begriff waren, die Räder in die Ache zu werfen. Beide wurden vorläufig festgenommen und nach Personalienüberprüfung wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Die Räder, die einem Wert von insgesamt 900 Euro haben, konnten den Besitzern kurze Zeit später wieder übergeben werden. Die beiden 21-Jährigen, die der Polizei bereits bekannt sind, erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls. Äußerungen der beiden, wie „Wie sollen wir sonst nach Hause kommen“ und ihre Uneinsichtigkeit werden sich sicher nicht strafmildernd auswirken.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser