Fahrradfahrer zusammengestoßen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am Donnerstagnachmitag kam es zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrradfahrern. Dabei wurde eine Person schwer verletzt:

Am Donnerstag, den 22. September, gegen 14.50 Uhr ereignete sich in Bad Reichenhall in der Nonner Au ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrradfahrern, wobei ein Radfahrer schwer verletzt wurde.

Eine Schülergruppe aus dem benachbartem Österreich fuhr mit zwei Lehrern auf dem Radweg in der Nonner Au, von Piding kommend in Richtung Lofer. Kurz nach dem Nonner Steg fuhr einer der Schüler, ein 13-jähriger Großgmainer, nach links vom Radweg, da er mit seinem Fahrrad über eine Wurzel springen wollte. Als der 13-jährige wieder auf den Radweg zurückfuhr, stieß er mit einem entgegen kommenden Radfahrer, einem 64-jährigen Salzburger zusammen. Wodurch beide Radfahrer stürzten.

Der Schüler wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Der 64-Jährige wurde wegen des Verdachts auf Wirbelsäulenverletzung mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.


Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichnehall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser