Mit zwei Promille auf dem Rad

Mann (54) überschlägt sich mit Fahrrad - verletzt 

Schönau am Königssee - Gestern Abend ereignete sich ein Radunfall. Der Radfahrer war ein wenig angetrunken und überschlug sich.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Schönau am Königssee – Am Mittwoch, den 24.April, gegen 18 Uhr, stürzte ein 54-jähriger Einheimischer mit seinem E-Bike auf der Hofreitstraße in Schönau am Königssee.

Der Mann fuhr talwärts in Richtung Schornbad und kam plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Folglich fuhr er in ein Loch und überschlug sich. Dabei zog er sich Schürfwunden am ganzen Körper zu, wurde aber zum Glück nicht schwer verletzt.

Als Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden am Unfallort eintrafen, wurde bei dem 54-jährigen Unfallopfer eine deutliche Alkoholisierung festgestellt. Der Alkoholwert lag weit über zwei Promille, sodass neben der weiteren medizinischen Versorgung im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt werden musste.

Dem 54-jährigen Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance/Julian Stratenschulte/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT