+++ Eilmeldung +++

Das Gespräch dauerte nur 21 Minuten 

BVB bestätigt Tuchel-Rauswurf - Fans toben vor Wut auf Watze

BVB bestätigt Tuchel-Rauswurf - Fans toben vor Wut auf Watze

Fahrradfahrer schwer gestürzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schneizlreuth - Am Mittwoch Nachmittag ist ein 61-jähriger Fahrradfahrer aus Wals auf der bei Fahrradfahrern beliebten Verbindungsstraße Melleck-Schneizlreuth, entlang der Saalach, schwer gestürzt.

Ursache war ein über die Straße gehängte Absperrung, welche dazu diente, das Vieh von der Weide in den nahe liegenden Stall zu leiten. Der Fahrradfahrer sah diese Absperrung zu spät, durch die Vollbremsung kam er zu Sturz.

Der 61-Jährige zog sich schwere Kopf- und Schulterverletzungen zu. Er wurde an der Unfallstelle notärztlich versorgt und in Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass bei einer solchen kurzfristigen Absperrung einer Straße durch den Landwirt diese deutlich zu kennzeichnen ist und für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sein muss.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser