Fahrraddiebe auch im Gebirge unterwegs

Bad Reichenhall - Am Freitag musste ein 65-Jähriger feststellen, dass man auch im Gebirge nicht mehr vor Fahrraddieben sicher sein kann.

Der Mann hatte sein wertvolles Mountainbike mit der Firmenaufschrift „EYBL“ neben dem Zustieg zum Pidinger Klettersteig im Gebüsch abgelegt und auch noch mit einem Kabelschloß gesichert, um anschließend den Hochstaufen zu ersteigen. Als er aber wieder zu seinem Fahrrad zurückkam, musste er den Diebstahl feststellen. Auch das Schloss war nicht mehr auffindbar. Bei dem Rad handelt es sich um ein schwarzes Mountainbike mit Karbonrahmen, kompletter Shimano XTR-Schaltung und Scheibenbremsen. Auf dem Rahmen ist der Name der Firma Sport Eybl aufgeklebt und die Sattelstütze ist aus Alu mit Karbon-Optik von der Firma Boontrager.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser